15.12.2011 

NFP 66 «Ressource Holz»: 28 Projekte bewilligt 

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) hat 28 Projekte für das Nationale Forschungsprogramm «Ressource Holz» (NFP 66) bewilligt. Diesen stehen insgesamt finanzielle Mittel in der Höhe von 10,7 Millionen Franken zur Verfügung. Der Evaluationsprozess im NFP 66 ist dennoch nicht zu Ende.

Mit der nun getroffenen Projektauswahl ist der Evaluationsprozess im NFP 66 einen grossen Schritt weiter. Die jetzt bewilligten Projekte decken jedoch nicht alle Aspekte des Programms ausreichend ab. Lücken bestehen im Modul 1 des NFP 66 zum Thema «Rohholz – Verfügbarkeit, Beschaffungspolitik und -prozesse». Daher hat der Forschungsrat auf Antrag der Leitungsgruppe des NFP 66 einer gezielten Zweitausschreibung zugestimmt. Diese ist für Januar 2012 vorgesehen.

Forschung beginnt dennoch unmittelbar
Der Evaluationsprozess war bisher besonders anspruchsvoll, war doch eine grosse Zahl der beinahe 70 eingereichten Projektskizzen von hoher Qualität. Mit Blick auf die begrenzten finanziellen Mittel hat die Leitungsgruppe letztes Frühjahr einstimmig entschieden, etwa die Hälfte der Skizzen auch auf der Stufe der Gesuche weiterzuverfolgen. Die Leitungsgruppe sowie fachlich ausgewiesene, ausländische Expertinnen und Experten haben die Gesuche diesen Herbst evaluiert, von denen nun 28 Projekte bewilligt worden sind. In diesen Projekten beginnen die Forschungsarbeiten ab Januar 2012.

Zu diesem Thema

© SNF 2014 | Wildhainweg 3, Postfach 8232, 3001 Bern | Tel. +41 31 308 22 22 | Impressum | Seite drucken | Seite weiterempfehlen Link zur Website der Stiftung "Zugang für alle" SNFWEB07