Navigation

07.12.2017

S-WIN Fortbildungskurs in Weinfelden, Holzbau heute – effizient geschützt und dauerhaft.

Holzpreis Schweiz – Prix Lignum 2009
Holzpreis Schweiz – Prix Lignum 2009

Der 49. Fortbildungskurs von Swiss Wood Innovation Network S-WIN in Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule gab am 24./25. Oktober 2017 Überblick zum derzeitigen Fachwissen rund um das Thema.

​Ein Holzbau muss in erster Linie robust gebaut und dauerhaft sein. Planung und Ausführung moderner und mehrgeschossiger Holzbauten sind bis ins Detail daraufhin auszulegen. Der 49. Fortbildungskurs von Swiss Wood Innovation Network S-WIN in Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule gab am 24./25. Oktober 2017 einen Überblick zum derzeitigen Fachwissen rund um das Thema. Die Tagungsleiter Andrea Bernasconi von der Heig-vd in Yverdon-les-Bains und Andreas Müller von der Berner Fachhochschule für Architektur, Holz und Bau führten durch die Tagung, an der 180 Vertreter aus Forschung und Praxis teilnahmen.

Bild: Vordach, Sockel und auswechselbare Holzelemente – diesen Prinzipien folgt auch der Neubau für das Gewerbezentrum "Punto Bregaglia" in Vicosoprano (GR). Architekten: Renato und Reto Maurizio, Maloja. Ingenieur Holzbau: Ivo Diethelm, Gommiswald.

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

Geschäftsstelle S-WIN 044 267 47 78 info@s-win.ch